Fischerjugend-Zeltlager 08.-10.06.2018 - Brechtsee

 

Das diesjährige Zeltlager unserer Fischerjugend vom 08.-10.06.2018 fand an unserem Vereinsgewässer Brechtsee statt.

Es nahmen vom Fischerverein Russheim 2 , vom Fischerverein Neudorf 4 und von unserer Fischerjugend 8 Jungangler teil.

Nach der Ankunft am Freitagnachmittag an unserem Vereinsgewässer Brechtsee wurde bei strahlendem Sonnenschein gleich mit dem Aufbau der Zelte im Unterstand begonnen.

Auch der überdachte Essensplatz wurde „schnakensicher“ gemacht.

Nach einer kurzen Kennenlernphase und Vorstellung durch Jugendwart Konrad Weick wurde

mit dem Einrichten der Angelplätze begonnen.

Nun waren die Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 17 Jahren nicht mehr zu halten.

- Mit vollem Eifer und stundenlang -

Am Abend stiegt die Spannung: Betreuer Marco hatte einen Biss und es war ein 31 Pfund schwerer Karpfen am Haken.

Den Abend ließ man gemütlich am Lagerfeuer mit Stockbrot ausklingen.

Morgens nach dem Frühstück ging es gleich wieder an die Angelplätze.

Am späten Vormittag fuhren Betreuer mit den Junganglern mit dem Boot auf den See und angelten von dort.

Beim Mittagessen stärkte man sich.

Leider verließ uns am Samstagnachmittag der Wettergott und es zog ein Gewitter auf.

In dieser unfreiwilligen Angelpause powerten sich die Jüngsten mit Fussball spielen aus.

Nach einem kurzen Regenschauer zog das Gewitter weiter und so konnten alle wieder Ihre Angeln auswerfen.

Neben dem Angeln wurde auch die Kameradschaft innerhalb der Jugendgruppe gepflegt, bei der gegenseitigen Hilfe beim Montieren und Keschern.

Am Abend hatte Marco wieder einen Biss und diesmal war es ein 28 Pfund schwerer Karpfen.

So ging auch der 2. Tag aufregend zu Ende – am Schwedenfeuer und mit Popcorn.

Am Sontag Nachmittag hieß es dann nach den 2 Tagen zusammen zu packen und Abschied nehmen von einem tollen Zeltlager, viel gesammelten und neuen Erfahrungen und Freundschaften, Spass und meist gutem Wetter.

 

Ein großes Dankeschön geht an unseren 1. Jugendwart Konrad Weick, der sich mit großem Einsatz um die Organisation des Zeltlagers und um die Jungfischer gekümmert hat und an den 2. Jugendwart Max Freiseis und Mann für alle Fälle Marco Rubey.

Auch an die Betreuer und Eltern vom Sportfischerverein Russheim und Sportfischerverein Neudorf ein herzliches Dankeschön für die Betreuung und Unterstützung.

 

Danke auch an die Pächter vom Fischerheim, Familie Bartosch, für die tatkräftige Unterstützung.

 

Ebenso ein großes Lob an unseren Zeltlager-Koch Eduard Aberle. Er hat die Gruppe vom Frühstück bis zum Abendessen perfekt versorgt. Vielen Dank.